FAQ's

  • Kann ich mit dem E-Bike kommen?

 

Ja. Wir schulen die Sicherheit bergab und das generelle Velogefühl. Für die meisten Übungen wirst du den Motor sowieso nicht brauchen.

 

  • Ich habe Angst vor dem Kurs. Die Übungen sind sicher gefährlich!

Keine Sorge! Jede Übung beginnt bei Null. Erst wenn ich sehe, dass du diese beherrschst, steigern wir die Schwierigkeit; langsam, aber stetig. Wird es dir zuviel, dann musst du es sagen. Du darfst jederzeit Nein sagen, denn ich weiss: Angst ist ein schlechter Ratgeber.

 

  • Die Teilnehmer sind doch sicher alle besser als ich, dann stehe ich blöd da?

Nein. Jeder hat seine eigenen Baustellen, da muss sich überhaupt niemand schämen. Wir sind alle da, um zu lernen. Das ist unser Ziel!

 

  • Ich bin fortgeschritten - gibt es auch für mich Kurse? 

numbernine hat sich spezialisiert auf Anfänger Bikekurse. Dort ist am meisten Potenzial. Du bekommst mit dem Anfängerkurs enorm viel Wissen, mit dem du schon ein sehr gutes Niveau erreichen kannst. Oft schleppen aber selbst langjährige Biker grundlegende Fehler mit sich, die sie daran hindern, richtig gut zu werden. Diese Fehler werden hier ausgemerzt.

Deswegen empfehle ich allen meinen Basiskurs. Er gibt dir die perfekte Grundlage, auf der du aufbauen kannst! Der Rest ist dann nur noch Übungs- und Erfahrungssache. Wenn du schon ein hohes Level hast, kannst du bei mir Privatlektionen buchen - wir arbeiten dann spezifisch an deinen Wünschen.

 

  • Bringt mir ein Kurs etwas?

Hand aufs Herz: Ich kann aus dir in einem Tag keinen Profi machen. Jedoch erkenne ich deine Baustellen und gebe dir die richtigen Werkzeuge in die Hand, mit denen du deinen Diamanten in dir schleifen kannst. Deine Aufgabe ist es dann, diese Werkzeuge regelmässig einzusetzen. Denn wie sagte Arnold Schwarzenegger: "du kannst die Leiter zum Erfolg nicht mit deinen Händen in den Hosentaschen erklimmen"