FAQ's

 

1.) Was macht die numbernine Bikeschule anders?

 

Früher war bei numbernine nach dem Kurs einfach fertig. Das haben wir grundlegend geändert! Nach dem Kurs geht es jetzt erst richtig los. Denn der wichtigste Teil, der kommt NACH dem Kurs.

 

numbernine ist die einzige schweizer MTB Fahrtechnik Schule, die folgende Leistungen als Paket anbietet:

  1. Bikekurse vor Ort, Schweizweit.
  2. sämtliche Übungen als Video Lehrgang GRATIS INKLUSIVE
  3. Trainingsplan GRATIS INKLUSIVE
  4. Support via Video Fernanalyse
  5. Mehrmonatiges Coaching
  6. Wiederholungs Kurse vor Ort, Schweizweit

 

2.) Gibt es spezielle E-Bike Kurse?

 

Unsere Kurse haben den Fokus auf der Sicherheit beim bergab fahren und sie schulen das generelle Velogefühl. Du wirst für keine Übung den Motor gebrauchen. Daher kannst du unsere Kurse und Coachings auch mit einem E-Bike absolvieren. 

 

3.) Wie schwierig sind die Trails in den Kursen?

 

Gar nicht, denn wir bleiben auf befestigtem Boden. Dadurch lernst du viel besser und schneller. Wenn wir die Techniken gleich im Gelände zeigen würden, wärst du komplett überfordert. Denn wegen zu vielen Variablen würdest du dich nicht genügend auf die komplexe Technik konzentrieren können, wodurch die Sturzgefahr exponentiell steigt. Unserer Meinung nach taugt ein Anfängerkurs im Gelände nichts, sondern ist ausschliesslich für fortgeschrittene Biker sinnvoll.

 

4.) Andere Anbieter sind einiges günstiger!

 

Das ist möglich. Vielleicht müssen sie das auch.

 

5.) Ich habe Angst vor dem Kurs. Die Übungen sind sicher gefährlich!

 

Keine Sorge! Jede Übung beginnt bei Null. Erst wenn wir sehen, dass du diese beherrschst, steigern wir die Schwierigkeit; langsam, aber stetig. Wird es dir zu viel, dann musst du es sagen. Du darfst jederzeit Nein sagen. Niemals werden wir zu dir sagen "so, jetzt stürzt du dich einfach mal da runter". Alles bei uns ist zu 100% sicher und erprobt. Dafür legen wir beide Hände ins Feuer.

 

6.) Die Teilnehmer sind doch sicher alle besser als ich, dann stehe ich blöd da?

 

Nein. Jeder hat seine eigenen Baustellen, da muss sich überhaupt niemand schämen. Wir sind alle da, um zu lernen. Das ist unser Ziel!

 

Falls dich das nicht überzeugt hat: Buche ein VIP Privatcoaching. Nur für dich.

 

7.) Bietet numbernine auch einen Bike Kurs für Anfänger an?

 

Ja. numbernine hat sich spezialisiert auf Bike Anfänger.

 

8.) Ich bin fortgeschritten - gibt es auch für mich Kurse? 

 

numbernine hat sich spezialisiert auf Anfänger Bikekurse. Dort ist am meisten Potenzial. Du bekommst mit dem Anfängerkurs enorm viel Wissen, mit dem du easy ein fortgeschrittenes Niveau erreichen kannst. Wir empfehlen auch fortgeschrittenen unseren Einsteigerkurs, um alte, festgefahrene Bewegungsfehler auszumerzen. Wenn du schon ein hohes Level hast, kannst du bei uns Privatlektionen buchen - wir arbeiten dann spezifisch an deinen Wünschen.

 

9.) Gibt es einen Bike Kurs Luzern und Umgebung?

 

Aktuell finden unsere Kurse in Luzern, Zug, Uri, Schwyz und Nidwalden statt. Wir planen aber weitere Bike Kurse in anderen Kantonen.

 

10.) Bringt mir ein Mountainbike Technikkurs etwas?

 

Hand aufs Herz: Ich kann aus dir in einem Tag keinen Profi machen. Jedoch erkenne ich deine Baustellen und gebe dir die richtigen Werkzeuge in die Hand, mit denen du deinen Diamanten in dir schleifen kannst.

 

Deine Aufgabe ist es dann, diese Werkzeuge regelmässig einzusetzen. Denn ohne Training ist das beste System wirkungslos.

 

Damit du nach dem Kurs weisst, wie du zu trainieren hast, erhältst du kostenlos den gesamten Kurs als Videolehrgang gratis dazu.

 

Denn wie sagte Arnold Schwarzenegger: "du kannst die Leiter zum Erfolg nicht mit deinen Händen in den Hosentaschen erklimmen"

 

11.) Wurde numbernine durch Swiss Cycling zum Guide ausgebildet?

 

Nein, bewusst nicht.

 

Von wem möchtest du lieber lernen?

 

  1. von einem "Lehrabgänger"?
  2. Oder von einem alten Hasen mit über 30 Jahren Erfahrung als erfolgreicher Downhill-Rennfahrer, Bike Mechaniker, Entwickler einer eigenen Bikemarke und von eigenen MTB-Komponenten? Von jemandem, der ohne auf die Karte schauen zu müssen sagt "oh ein Trail! Den nehme ich". Von jemandem, der sich nicht nur mit soliden Fahrtechniken auskennt, sondern dir auch zu den ebenso wichtigen Themen Mindset und Mechanik jede Frage beantworten kann?

Denn wie sagt selbst der weltbekannte Bestsellerautor und Erfolgs-Coach Bodo Schäfer: "Dein Abschluss ist nur ein Stück Papier. Dein Können und dein Wissen zeigen sich in der Art, wie du handelst."

 

12.) Gibt es LADIES ONLY Kurse?

 

Ja :-)

 

13.) Benötige ich Protektoren für den Mountainbike Kurs?

 

Das liegt in deiner Verantwortung. Da wir nicht ins Gelände gehen, brauchst du ein bisschen weniger Schutz. Grundsätzlich empfehle ich immer folgenden Minimalschutz bei Bike Kursen:

  • Helm
  • Langfingerhandschuhe
  • Knieschoner

Es schadet nie, seinen Körper ein bisschen zu schützen. Zumal du neue Dinge ausprobieren wirst.