Bike Zustand erkennen

(Lesezeit: 3 Minuten)

Bike Kaufen gebraucht: vorsicht Falle!

  • Du kaufst deine Bikes gebraucht? Weisst du, worauf du achten musst? Würdest du erkennen, ob der Preis fair ist, oder ob du über den Tisch gezogen wirst?
  • Du möchtest den Zustand deines eigenen Bikes selber beurteilen können?

 


"Frisch ab SErvice" heisst gar nichts

Es gibt gute Händler. Und schlechte. Es gibt solche, die wirklich richtig professionelle Arbeit leisten und solche, denen man besser die Lizenz zum Schrauben entziehen würde.

 

Ein einfaches Beispiel: Du bringst dein Velo in die Velowerkstatt, weil deine Schaltung mal wieder nicht stimmt. Der Händler nimmt das Velo an, repariert deine Schaltung und du nimmst es am nächsten Tag wieder mit.

 

Wenn du jetzt denkst, dass dein bike beim "Service" war und alles in bester Ordnung ist, dann bist du leider auf dem Holzweg. Es gibt nämlich viele Händler, die einfach nur Dienst nach "Vorschrift" betreiben:

 

  • Der Kunde sagt "mach mal Schaltung"
  • der Händler macht "mach mal Schaltung"

Solche Velos findest du dann auf Onlinebörsen mit dem Vermerk "frisch ab Service".

 

Doch ein seriöser Händler schaut IMMER dein ganzes Velo an. Selbst wenn du nur wegen der Schaltung kommst: ein Velo gehört von A-Z durchgescannt, und zwar direkt bei der Annahme. Denn es gibt ja einen Grund, weshalb du zum Mechaniker läufst: Weil du es selber nicht beheben kannst. Deswegen begibst du dich zum "Profi", und dessen Aufgabe ist es, für dich das zu erledigen, was du selber nicht kannst. (Darum bringe ich mein Auto zum Autohändler, weil ich bei Autos von Tuten und Blasen keine Ahnung habe). Und zur Aufgabe des Händlers gehört auch dazu, dir aufzuzeigen, was an deinem Velo allenfalls sonst noch ausgewechselt werden müsste.

 

Denn unter Garantie sind an deinem Velo noch weitere Defekte vorhanden, von denen du nichts geahnt hast und die dich in Gefahr bringen können. Wie zum Beispiel:

 

  • Luft in der Bremse
  • Kette kurz vor dem Reissen
  • Bremsbeläge auf Eisen
  • Bremsscheibe gefährlich dünn
  • Achsen/Schnellspanner lose
  • ... die Liste ist endlos...

Übernimm Eigenverantwortung

Ich rate dir, dich nicht auf die Beratung anderer zu verlassen. Wenn du aktuell noch nicht weisst, worauf du bei einem Bike achten musst, dann ist jetzt der späteste Zeitpunkt, dies nachzuholen. Bilde dir immer dein eigenes Bild und schau dir dazu unbedingt dieses Video an. Wenn du dir diese Tipps zu Herzen nimmst, weisst du mehr als mancher, der es eigentlich wissen sollte.

 

Lerne von meinen 30 Jahren Erfahrung! Lerne mein Schritt-für-Schritt System, das ich täglich mehrmals bei jedem Kunden anwende, der sein Bike in die Reparatur bringt. Meine Defekt-Erkennungsquote liegt mit dieser Vorgehensweise innerhalb von nur 3 Minuten bei über 95%.

 

Viel Spass beim Lernen!

 

 

happy trails, Holger 

 

PS: Dieses System kannst du bei mir auch als LIVE Kurs buchen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0